Kostenlose Präsentationsmöglichkeiten für Autoren

Autoren, insbesondere Self-Publisher sind immer auf der Suche nach Präsentationsmöglichkeiten für ihre Bücher. Hier möchte ich drei interessante Plattformen vorstellen.

https://rezi-suche.de/

Das Portal rezi-suche.de bringt Leser, Blogger und Autoren zusammen. Hier ist es für Autoren möglich ihre Bücher einzutragen, die erhältlichen Formate, und in welcher Form sie Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen. Leser und Blogger können sich ebenso auf dieser Plattform eintragen, wenn sie Rezensionen schreiben. Dabei können sie genau ihr bevorzugtes Genre angeben. Es können demnach sowohl die Autoren die Blogger kontaktieren, als auch die Blogger die Autoren, wenn sie gerne ein bestimmtes Buch rezensieren möchten. Die Kontaktaufnahme kann auf Wunsch anonym erfolgen, sodass die E-Mail-Adresse nicht öffentlich aufscheint. Man kann auch eintragen, ob es erforderlich ist, dass der Rezensent einen eigenen Blog hat, oder nicht.

Auf diesem Portal gibt es einen Rezi-Kodex, dies ist ein freiwilliger Verhaltenskodex, der ein faires Miteinander von Autoren und Rezensenten beinhalten soll. Wer zustimmt sich gemäß dieses Kodex zu verhalten, der bekommt auf seiner Seite das Rezi-Kodex Badge.

Siehe: https://rezi-suche.de/info/codex.html

Zu dieser Plattform gibt es die Schwesterseite: https://was-lese-ich.de „Das passende Buch zu deinen Interessen“.

Autoren haben dort die Möglichkeit nebst ihren Büchern, ihre Biografie und Links zur Autorenhomepage, Facebook und Twitter zu veröffentlichen. Ebenso kann jeder Autor, der eine eigene Homepage bzw. einen eigenen Blog hat, seine News mittels RSS-Feed dort erscheinen lassen.

Auf dem Portal gibt es auch die Möglichkeit eine inhaltliche Einordnung der eigenen Bücher anzugeben, z. B. wie viel Anteil an Spannung, Realität, Action, Romantik, Humor, Magie etc. in dem jeweiligen Buch enthalten ist.

Ebenso hat „rezi-suche.de“ bzw. „was-lese-ich.de“ eine Kooperation mit dem Selfpublisher-Verband. http://www.selfpublisher-verband.de/

Eine weitere Plattform ist die Autoren Bücherei, die ein Service von authorsbook.de ist. http://autoren-bücherei.de

Hier kann man eine Leseprobe einsenden, und wenn diese mit den anderen Angaben erfolgreich geprüft wurde, erscheint das Buch auf dieser Plattform. Die Leser haben hier die Möglichkeit die Bücher zu bewerten. Sämtliche Genres an Büchern sind hier abgedeckt und die Leser können in den jeweiligen Regalen stöbern.

http://autoren-bücherei.de/leseprobe-einsenden/

Self-Publisher, aber natürlich auch Verlagsautoren bekommen durch solche Angebote immer mehr Möglichkeiten ihre Bücher zu präsentieren und den Lesern vorzustellen. Das kann auch sehr hilfreich sein, wenn ein Verlag sich nicht so sehr um das Marketing kümmert, wie vom Autor erwartet.

Nutzen Sie möglichst viele derartige kostenlose Angebote um mehr Leser zu erreichen.

Ihre Alice Stein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s